Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Zukunft des Theresianum

Wir freuen uns mitteilen zu können, dass die viele Monate währenden Verhandlungen mit insgesamt neun Schul- und Bildungsträgern zu einem Ergebnis geführt haben: Eine Organisation mit vielen Bildungseinrichtungen in Baden-Württemberg, die auch Mitglied der Diakonie ist, wird zum 01.01.2018 die Theresianum gGmbH übernehmen. Wir bitten um Verständnis, dass wir aufgrund der Vorvertragsbestimmungen den Namen des neuen Trägers noch nicht nennen können. Der Vorvertrag, der alle wesentlichen Eckpunkte für die Übernahme der Schule und die Anmietung des Gebäudes enthält, wurde am 25.11.2016 unterzeichnet. Bis zum Frühjahr 2017 sind dann die bereits im Entwurf vorliegenden Übernahme- und Mietverträge im Detail auszufertigen, so dass nach deren Unterzeichnung die Übergabe an den neuen Träger zum Jahreswechsel 2017/18 erfolgen kann. Ein besonderer Dank gilt den beiden Geschäftsführern der Theresianum gGmbH, Frater Günter Benker und Herr Rudolf Schöpplein, die von der Gesellschaftsversammlung eingesetzt und beauftragt wurden, die Verhandlungsgespräche zu führen und zu einem für alle Beteiligten positiven Ergebnis zu bringen. Gerne stehen sie auch persönlich für Auskünfte zur Verfügung. Ferner danken wir allen Beteiligten an der Suche und Findung dieser Lösung für Ihre Mitwirkung und allen Brüdern in der Provinz für ihre Geduld und Mitsorge.
Bamberg, 29. November 2016
P. Dieter Lankes O.Carm.
Provinzial


« zurück

Online-Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung:

Unsere Wunschliste

Angebote

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
aktuelles Kursprogramm

Seelsorge und geistliche Begleitung
Weitere Infos und Kontakte

Klosterläden
Adressen und Sortiment

Kontakt

Deutsche Provinz der Karmeliten
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Tel. 0 951 / 50 98 66 - 0
Fax 0 951 / 50 98 66 - 29
[javascript protected email address]

Weitere Kontaktadressen
Provinzleitung
Noviziat
Impressum
Missbrauchsbeauftragte


© 2012-2014 Deutsche Provinz der Karmeliten – Konzeption und CMS: Weitblick Internetwerkstatt – Design: Ari Gröbke
  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9