Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Gebet, Gottesdienst und Beichte in Bamberg

Stundengebet

In der Klosterkirche.

Montag bis Sonntag:
7.30 Uhr Morgenlob (Laudes)
11.45 Uhr Mittagslob
18.30 Uhr Abendlob (Vesper)

Wir laden Sie ein, das Stundengebet mit uns gemeinsam im Chorgestühl der Karmelitenkirche zu beten.

Feier der Eucharistie

SonntagMontag - Samstag
6:00Hl. Messe6:00Hl. Messe
8:00Hl. Messe8:30Hl. Messe
10:00Hl. Messe

Am 1. Weihnachtstag, 25.12.2016, entfällt die morgentliche Messe um 6.00 Uhr.

1. Dienstag im Monat:
16:00 Uhr Theresiengebet um kirchliche Berufe

Beichtgelegenheiten

Montag - Samstag:

Vormittags:
7:45 - 8:15 Uhr und 10:00 - 11:30 Uhr
Nachmittags:
15:00 - 17:00 Uhr

Sonntag:

6:45 - 7:45 Uhr und 8:45 - 9:45 Uhr
(Während der Messfeiern ist keine Beichtgelegenheit!)

Keine Beichtgelegenheit am Montag in der Karwoche, an Ostersonntag, Pfingstsonntag, Fronleichnam und 1. Weihnachtstag.

Stand: 20. Nov 2015

Online-Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung:

Unsere Wunschliste

Angebote

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
aktuelles Kursprogramm

Seelsorge und geistliche Begleitung
Weitere Infos und Kontakte

Klosterläden
Adressen und Sortiment

Kontakt

Deutsche Provinz der Karmeliten
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Tel. 0 951 / 50 98 66 - 0
Fax 0 951 / 50 98 66 - 29
[javascript protected email address]

Weitere Kontaktadressen
Provinzleitung
Noviziat
Impressum
Missbrauchsbeauftragte


© 2012-2014 Deutsche Provinz der Karmeliten – Konzeption und CMS: Weitblick Internetwerkstatt – Design: Ari Gröbke
  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9