Gott ist uns so nah. Alles, was da ist,
hat sein Dasein durch sein Wirken
und in seiner Gegenwart.
Titus Brandsma (1881-1942)

P.Viktor Heger O.Carm. RIP

Foto. Brühl

In der Nacht vom 11. auf den 12. Dezember 2022 verstarb in Köln im Alter von 78 Jahren unser lieber Mitbruder P. Viktor Heger.

P. Viktor wurde am 28. Juli 1944 in Bocholt, Diözese Münster geboren. Im Oktober 1969 trat er in Mainz in den Karmel ein und legte dort nach Ablauf seines Noviziatsjahres am 14. März 1971 seine zeitliche und am 10. März 1974 seine Feierliche Profess ab. Nach Abschluss seines Theologiestudiums an der Johannes-Gutenberg-Universität in Mainz und dem Besuch des Pastoralkurses im Mainzer Priesterseminar wurde P. Viktor am 29.05.1976 im Mainzer Dom durch Hermann Kardinal Volk zum Priester geweiht.

Die Beerdigung von P. Viktor Heger findet am Mittwoch, 21.12.2022, statt.

Der Gottesdienst ist um 10.00 Uhr in St. Mechtern (Mechternstr. 2) in Köln-Ehrenfeld.
Die Beerdigung ist anschließend um 12.00 Uhr auf dem Melaten-Friedhof (Eingang Weinsbergstraße in Köln-Ehrenfeld).


« zurück

  • Schönheit

    Dieser Film-Ausschnitt aus „American Beauty“ bietet einen etwas ungewöhnlichen Zugang zu dem, wo Spiritualität und Kontemplation ansetzen:
    Einübung in eine wache und aufmerksame Wahrnehmung dessen, was jeweils geschieht, um in die tiefere Dimension jeder Begegnung und jedes Ereignisses durchzudringen bis hinein in ihren göttlichen Grund.

    Ansehen auf Youtube