Gott ist uns so nah. Alles, was da ist,
hat sein Dasein durch sein Wirken
und in seiner Gegenwart.
Titus Brandsma (1881-1942)

Karmel Paperbacks 2

Michael Plattig (Autor):
Eine SMS an Gott - eine SMS von Gott!
Kurzgebete und Widerreden in der geistlichen Tradition des Karmel
(Karmel Paperbacks 2)
Münster: Aschendorff Verlag 2021
126 Seiten
(ISBN 978-3-402-12102-3) Preis 14,80 Euro

Eine sehr alte Gebetsform in der christlichen Spiritualität sind Kurzgebete, auch Stoß- oder Schußgebete genannt. Es sind kurze Gebetsanrufungen inmitten alltäglicher Beschäftigungen, in Situationen der Freude oder des Leidens, in Not und im Glück. Es sind gleichsam Short Messages (SMS) an Gott, die das Leben mit Gott in Verbindung bringen und gleichzeitig im Bewusstsein halten, dass es schon immer in Verbindung mit Gott steht. Widerreden meinen meist Schriftworte, die in den verschiedenen Situationen des Lebens erinnert werden als Trost, als Korrektur der Perspektive, als Hinweis oder Mahnung. Es sind gleichsam Short Messages (SMS) von Gott, Erinnerungen an seine Worte. Diese geistlichen Traditionen werden dargestellt und für die Gegenwart erschlossen.


« zurück

  • Schönheit

    Dieser Film-Ausschnitt aus „American Beauty“ bietet einen etwas ungewöhnlichen Zugang zu dem, wo Spiritualität und Kontemplation ansetzen:
    Einübung in eine wache und aufmerksame Wahrnehmung dessen, was jeweils geschieht, um in die tiefere Dimension jeder Begegnung und jedes Ereignisses durchzudringen bis hinein in ihren göttlichen Grund.