Gott gibt ja oft in einem Augenblick mehr,
als wir in langer Zeit erringen können.
Teresa von Avila (1515-1582)

Mystik

Im Laufe seiner über 800-jährigen Geschichte hat der Karmel große Heilige und Traditionen hervorgebracht, die für den mystischen Zugang zu Gott stehen, d.h. für eine persönliche Beziehung mit Gott, der dem Menschen seine Freundschaft und Liebe anbietet und ihn zur Vereinigung mit sich und seiner ganzen Schöpfung führen will.

Sie finden einige Zitate von bekannten Karmeliten oben auf jeder Seite. Wir laden Sie ein, dahinter zu blicken...

  • Stille

    Sich loslassen – alle Gedanken, Gefühle, Bewertungen und eintreten in den heiligen Raum der göttlichen Gegenwart in unserer innersten Mitte, die unser Leben lenkt und mit ihrem Klang erfüllen will …