Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Karmelitanische Gemeinschaft - ("Dritter Orden")

Karmelitanische Gemeinschaft

Die Karmelitanische Gemeinschaft besteht aus Menschen, die – verheiratet oder ledig – ein Leben nach dem Evangelium, in der Nachfolge Christi und nach der Regel und der Tradition des Karmel führen möchten. Sie haben ihren Platz in Familie und Gesellschaft und treffen sich regelmäßig zum Austausch über ihr geistliches Leben und zur Fortbildung. Durch ein Versprechen bringen sie zum Ausdruck, mitten in der Welt die Spiritualität des Karmel verbindlich zu leben.


Überregionale Gruppen in Deutschland

  • Karmelitanische Gemeinschaft „Am Bach Kerit“
    Vorsitzende der Gruppe „Am Bach Kerit“
    Annegret Feldhaus
    Backesgasse 13
    53498 Bad Breisig
    Tel. 02633-97403
    Email: [javascript protected email address]

Mitgliedertreffen 2020
Leitung: Regina Reinartz T.O.Carm.
Freitag, 07.02.2020 - Sonntag, 09.02.2020
Freitag, 21.08.2020 - Sonntag, 23.08.2020


Örtliche Gruppen in Deutschland

  • Bamberg:

P. Johannes M. Nützel O.Carm.
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg
Tel. 0951/952925
Mail: [javascript protected email address]

Herr Franz Gebel
Schiffbauplatz 12
96047 Bamberg
Mail: [javascript protected email address].
Siehe auch: Kloster Bamberg

  • Straubing:

Frau Helga-Maria Jaeger
Erlenstraße 24
94315 Straubing
Mail: [javascript protected email address].
Siehe auch: Kloster Straubing

  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9