Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

10 Minuten Gottes Wort für uns

Liebe Freund*innen und Besucher*innen der Karmeliterkirche,

Allen die uns auf diesem Weg im Gebet begleiten, wünschen wir eine gute neue Woche, die uns auf das kommende Pfingstfest hinführt.

In einem Heilig-Geist-Lied singen wir den Kehrvers "Atem Gottes komm". In dieser Corona-Zeit ist es für uns alle sicherlich eine große Herausforderungen, mit all den Einschränkungen und Maßnahmen zur Vermeidung einer Infektion zu leben und dabei noch den langen Atem zu bewahren. Vieles scheint sich aber auch in eine gute Richtung zu entwickeln und so werden im Bereich der Gottesdienste mehr und mehr Öffnungen erfolgen. Das ist dann allerdings noch nicht der Weg zurück zur Zeit vor Corona, sondern auch hier ist Vorsicht und Achtsamkeit besonders gefordert. Jede und jeder von uns ist verantwortlich dafür, die Risiken für sich selbst und für andere richtig einzuschätzen und dementsprechend zu entscheiden, wie weit er oder sie an gottesdienstlichen Feiern teilnehmen kann.

In Vorbereitung auf das Pfingstfest haben wir uns vor diesem Hintergrund dazu entschieden, einen kleinen Schritt hin zur Öffnung der Gottesdienste in unserer Klosterkirche zu tun. Wir werden am Samstag, 30.05.2020, um 19.00 Uhr das Fest der Geist-Sendung im Rahmen einer Vigil-Feier begehen. Wenn Sie daran Interesse haben, finden Sie hier mehr Informationen, auch zum Anmeldeverfahren.

Wir werden so für unsere Karmeliterkirche Erfahrungen sammeln können, die uns helfen, den weiteren Weg zur Öffnung unserer Gottesdienste zu planen. Wir halten Sie da über unsere Homepage auf dem Laufenden.

Für diese Woche wollen wir Ihnen alles Gute wünschen und Ihnen als Inspiration mitgeben, was wir im Heilig-Geist-Lied erflehen:

Atme in uns, heiliger Geist, / Brenne in uns, heiliger Geist
Wirke in uns, heiliger Geist,
Atem Gottes komm.
Komm, du Geist, durchdringe uns, / Komm, du Geist, kehr bei uns ein,
Komm, du Geist, belebe uns.
Atem Gottes komm.
Komm, du Geist der Heiligkeit, / Komm, du Geist der Wahrheit,
Komm, du Geist der Liebe,
Atem, Gottes komm.
Komm, du Geist, mach du uns eins, / Komm, du Geist, erfülle uns,
Komm, du Geist, und schaff uns neu,
Wir ersehnen dich.

(Gotteslob Nr. 346; Text: Jean-Marc Morin /Übers.: Th. Csanady u. R. Ibounigg;
Rechte: Gemeinschaft Immanuel, Altötting)

Bleiben Sie gesund und achtsam

Ihre Karmeliter in Mainz


Podcast

Hören Sie und beten Sie gemeinsam mit uns...
Übersicht 25.05. bis 30.05.2020

Montag, 25. Mai
Lied Gotteslob Nr. 487 Nun singe Lob, du Christenheit
Psalm 111
Lesung: 1 Tim 6, 11-16
Podcast: Mittagsgebet 25.05.2020

Dienstag, 26. Mai
Lied Gotteslob Nr. 453 Bewahre uns, Gott
Psalm 60
Lesung: 1 Tim 6, 17-21
Podcast ist heute leider nicht möglich...

Mittwoch, 27. Mai
Lied Gotteslob Nr. 347 Der Geist des Herrn erfüllt das All
Psalm 112
Lesung: 2 Tim 1, 1-12
Podcast: Mittagsgebet 27.05.2020

Donnerstag, 28. Mai
Lied Gotteslob Nr. 283 Aus der Tiefe rufe ich zu dir
Psalm 55
Lesung: 2 Tim 1, 13-18
Podcast: Mittagsgebet 28.05.2020

Freitag, 29. Mai
Lied Gotteslob Nr. 846 Singet, danket unserm Gott
Psalm 142
Lesung: 2 Tim 2, 1-13
Podcast: Mittagsgebet 29.05.2020

Samstag, 30. Mai
Lied Gotteslob Nr. 346 Atme in uns, heiliger Geist
Psalm 142
Lesung: 2 Tim 2, 14-26

Gerne können Sie Ihre Rückmeldungen senden an:
[javascript protected email address]

Sie erreichen uns zu den üblichen Zeiten auch weiterhin unter:
Telefon: 06131 / 288 57 0


« zurück

Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung:

Unsere Wunschliste

Bankverbindung

Angebote

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
aktuelles Kursprogramm

Seelsorge und geistliche Begleitung
Weitere Infos und Kontakte

"Bamberger Katalog"
OPAC der Provinzbibliothek
Link zum Online-Katalog

Kontakt

Deutsche Provinz der Karmeliten
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Tel. 0 951 / 50 98 66 - 0
Fax 0 951 / 50 98 66 - 29
[javascript protected email address]

Weitere Kontaktadressen
Provinzleitung
Noviziat
Impressum
Missbrauchsbeauftragte
Datenschutzerklärung


© 2012-2014 Deutsche Provinz der Karmeliten – Konzeption und CMS: Weitblick Internetwerkstatt – Design: Ari Gröbke
Adminiatrationsansicht
  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9