Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

27. Januar "Gedenktag der Opfer des Nationalsozialismus"

Zum Gedenktag an die Opfer des Nationalsozialismus möchten wir auf die Veranstaltungen der Ökumenische Arbeitsgruppe „Gedenktag 27. Januar“ hinweisen.
Weitere Infomationen finden Sie hier
Veranstaltungsplakat

Gleichzeitig wird in der Karmeliterkirche eine Informationstafel zum Leben und Sterben von P. Titus Brandsma O.Carm. zu sehen sein. Titus Brandsma war ein niederländischer Karmelit, der wegen seines mutigen Eintretens für die Pressefreiheit während der NS-Zeit in den Niederlanden in das KZ Dachau verschleppt wurde, wo er am 26. Juli 1942 ermordet worden ist. Er ist gleichzeitig auch einer der Wegbereiter für die Wiederbegründung des Karmeliterklosters in Mainz 1924.


« zurück

  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9