Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

25 Jahre Profess im Orden: Pater Matthias feiert in Springiersbach

Pater Matthias (Mitte im Messgewand) mit Mitbrüdern und Freunden – Foto: Pater Oliver Heck SVD Im Kloster Springiersbach ist er der jüngste Bruder und kann jetzt doch schon auf 25 Jahre Gelübde im Orden der Karmeliten zurückschauen: Pater Matthias Brenken feierte am 3. Oktober einen Dankgottesdienst mit vielen Gästen. In seiner Predigt sagte er: „Jeder Mensch ist auf der Suche nach dem Glück, nach dem, was im Leben Sinn und Halt gibt. Ich habe das im christlichen Glauben gefunden und will es ganz bewusst im Kloster leben.“ Der Kirchenchor Bullay-Zell gestaltete den Gottesdienst eindrucksvoll musikalisch. Anschließend fanden sich zahlreiche Gratulanten im Kapitelsaal des Klosters ein. An Stelle von Geschenken hatte der Jubilar um Spenden für die Mission der Karmeliten in Kamerun gebeten und das sehr erfolgreich: „Es kamen mehr als 4000 Euro zusammen“, sagt Pater Matthias, „das hat meine Erwartungen weit übertroffen. Ich kann nur danken für diese großzügige Unterstützung unserer Arbeit in Afrika.“ Pater Matthias arbeitet jetzt seit vier Jahren in der Pfarreiengemeinschaft Zeller Hamm und wird diesen Dienst auch fortsetzen.


« zurück

Online-Spenden

Wir benötigen Ihre Hilfe und Unterstützung:

Unsere Wunschliste

Angebote

Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
aktuelles Kursprogramm

Seelsorge und geistliche Begleitung
Weitere Infos und Kontakte

Kontakt

Deutsche Provinz der Karmeliten
Karmelitenplatz 1
96049 Bamberg

Tel. 0 951 / 50 98 66 - 0
Fax 0 951 / 50 98 66 - 29
[javascript protected email address]

Weitere Kontaktadressen
Provinzleitung
Noviziat
Impressum
Missbrauchsbeauftragte
Datenschutzerklärung


© 2012-2014 Deutsche Provinz der Karmeliten – Konzeption und CMS: Weitblick Internetwerkstatt – Design: Ari Gröbke
Adminiatrationsansicht
  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9