Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Teilnahmebedingungen für die Gottesdienste

Teilnahme-Bedingungen:

1. Für Samstag und Sonntag: telefonische Anmeldung unter 06532-93950 bis Freitag 12 Uhr. Für Werktage: keine Voranmeldung, Ihre Adresse wird vor dem Gottesdienst notiert. – Die Daten werden allein zum Zweck der Nachverfolgung von Infektionsverläufen einen Monat aufbewahrt.

2. Ab sofort ist eine medizinische Maske (OP-Maske) oder eine Maske der Standards KN95/N95 oder FFP2 verpflichtend bei der Feier der Gottesdienste zu tragen. Am Eingang erhalten Sie ein Desinfektionsmittel für die Hände.

3. Es muss ein Abstand von 1,5 Metern zwischen Personen, die nicht in häuslicher Gemeinschaft leben, gewahrt bleiben. Die Plätze sind entsprechend markiert.

4. Der Gemeindegesang ist zurzeit untersagt. Sie brauchen kein Gotteslob.

5. Personen mit ärztlich ungeklärten Symptomen einer Atemwegserkrankung oder Fieber ist das Betreten der Kirche nicht gestattet.


« zurück

  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9