Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Nachruf

Tief bewegt nehmen wir Abschied
von unserer Mitarbeiterin und Kollegin
Angelika Müllen
die im Alter von 57 Jahren viel zu früh verstorben ist.

Durch ihr besonderes Engagement und Ihre sehr hilfsbereite,
von Menschlichkeit geprägte Art hat sie sich
große Anerkennung und Wertschätzung der
Gemeinschaft der Karmeliten, der Kolleginnen und Kollegen,
sowie der Gäste unseres Hauses erworben.

In enger Verbundenheit trauern wir mit Ihrer Familie
um einen allseits geschätzten Menschen.
Ihr Andenken werden wir stets in Ehren bewahren.

Der Konvent der Karmeliten
und die Belegschaft des
Klosters Springiersbach


« zurück

  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9