Die Grenze seiner Liebe ist, dass sie keine hat.
Thérèse von Lisieux (1873-1897)

Sing Your Soul: Konzert in der Karmeliterkirche

Karmeliterkirche Mainz: Samstag, 16. Oktober um 19.30 Uhr


Schon fast traditionell gestaltet das Duo "Sing your soul" alle zwei Jahre in der Karmeliterkirche Mainz ein Herbstkonzert – dieses Mal am Sonnabend 16. Oktober 2021 um 19:30 Uhr. Es gelten die tagesaktuellen Hygieneregeln und Nachweispflichtregeln für die 3G.

„Zärtliche Klangteppiche mit betörender Klarinette – berührend, ausdrucksstark – zum Weinen, Träumen und Tanzen einladend“, „Herzblut in beider Spiel“, „Musik par excellence in einzigartiger Besetzung“, „das große Konzertakkordeon harmoniert mit den diversen  Klarinetten so perfekt, dass man öfters die Ohren spitzen muss, um alle Klangunterschiede heraus zu hören.“ So wird das Duo „Sing Your Soul“ mit Ulrich Lehna (div. Klarinetten) und Meike Salzmann (Konzertakkordeon) nach seinen zahlreichen Konzertreisen durch ganz Deutschland in der Presse oft beschrieben.

Beseelte Musik in den Zeiten der Pandemie mit Melodien zum Träumen und Entspannen, beseelter Klezmermusik mit teilweise biblischen Inhalten, französischer Musette und mitreißender italienischer Tarantella – im Lockdown hat das Duo neue Programme erarbeitet u. a. das Programm „Träume, Glaube, Tango“, das in der Karmeliter erklingen wird. Die klassischen Werke „Romeo und Julia“, „Gebet an den Mond“, französische Musette und italienische Folklore von Edvardo di Capua erklingen u. a. mit der tiefen Bassklarinette, umrahmt vom symphonischen Klang des Konzertakkordeons. Die amerikanische Klezmerlegende Jerry Sperling trotzt der Pandemie mit über 90 Jahren durch Komponieren neuer Melodien, für das Duo „Sing Your Soul“ – und auch Meike Salzmann stellt Eigenkompositionen vor.

In den letzten Monaten hat das Duo eine große Konzertreise durch Deutschland mit über 40 Konzerten in 8 Bundesländern mit Konzerten in Bonn, Kassel, Göttingen, Bad Hindelang, Rosenheim, Überlingen Solingen, Coburg, Einbeck u. v. a. Orten absolviert und freut sich nun auf das Herbstkonzert in Mainz.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Eine Spende für die Musik ist sehr erwünscht.

Mehr Informationen, Termine und Pressekritiken unter: sing-your-soul.jimdofree.com

  • Leidenschaft für Gott

    Die Spiritualität der Karmeliten wird auch als „800 jähriger Kommentar zum Hohelied der Liebe“ bezeichnet:

    Hörprobe mit freundlicher Genehmigung des Gütersloher Verlagshauses aus:
    Ulrich Tukur (Hrsg.), Das Hohe Lied der Liebe
    Gebundenes Buch, Pappband, 76 Seiten, 19,8 × 25,0 cm
    Mit 37 Fotos, Audio-CD
    Gütersloher Verlagshaus 2009
    ISBN: 978-3-579-06478-9